Werksbesichtigungen

Die KATA School Germany bietet in diesem Jahr erstmals auch Werksbesichtigungen in Verbindung mit der KATA Convention an, hier stehen bei

  • BMW Group, Leipzig (30.11.2018)
  • Eaton Electric GmbH, Holzhausen an der Haide (01.02.2019)
  • MIBA Gleitlager Austria GmbH, A-Laakirchen (13.03.2019)
  • Boehringer Ingelheim microParts, Dortmund (21.03.2019)
  • FESTO AG & Co. KG, St. Ingbert (22.03.2019)

die Türen für Sie offen. Erleben Sie die KATA Convention und halten Sie die dort gesammelten Eindrücke durch anschließende Werksbesichtigungen aufrecht.


30.11.2018

BMW Group, Leipzig

Das BMW Werk Leipzig ist eine der modernsten und nachhaltigsten Automobilfabriken der Welt. Seit März 2005 entstehen hier BMW Automobile für Kunden in der ganzen Welt. Mehr als 980 Fahrzeuge rollen täglich vom Band. Allein in der klassischen Produktion der BMW 1er und 2er Reihe produziert das Werk täglich mehr als 860 Automobile.

Hinzu kommt seit September 2013 die Produktion des BMW i3 und seit Mai 2014 des BMW i8 – zwei zukunftsweisende Fahrzeuge mit alternativen Antrieben und Karosserien aus dem innovativen Leichtbaumaterial Carbon. Vier eigens auf dem Werksgelände installierte Windräder liefern dabei grünen Strom zur Produktion dieser Fahrzeuge.

Buchen Sie diese Werksbesichtigung in Verbindung mit der KATA Convention


01. 02. 2019

Eaton Industries GmbH, Holzhausen

Wir bei Eaton sind angetrieben von Lösungen zur Energieversorgung einer Welt, die immer anspruchsvoller wird. Mit über 100 Jahren Kompetenz im Bereich des Energiemanagements sind wir bereit für die Zukunft. Kernbranchen rund um den Globus vertrauen auf Eaton und auf unsere wegweisenden Produkte, Komplettlösungen und Ingenieursleistungen.

Wir stärken Unternehmen mit zuverlässigen, effizienten und sicheren Energiemanagement-Lösungen. Kombiniert mit unserem persönlichen Service, Support und unserem anspruchsvollen Denken, erfüllen wir bereits heute die Anforderungen von morgen. Mit Energie in die Zukunft. 

Buchen Sie diese Werksbesichtigung in Verbindung mit der KATA Convention


13.03.2019

MIBA Gleitlager Austria GmbH, Laakirchen

Die Miba Gleitlager Austria GmbH ist Entwicklungspartner und Hersteller von hochqualitativen Gleitlagern. Der Standort Laakirchen ist der Gründungsstandort der Miba und zugleich Konzernzentrale. 1927 legte hier Franz Mitterbauer den Grundstein zur Miba. Seit 1949 werden in Laakirchen Gleitlager gefertigt. Heute besticht der Standort durch modernste Anlagen. Um den hohen technologischen Standard auszubauen, wurde insbesondere in den vergangenen Jahren in den Ausbau der Kapazitäten und die Modernisierung der Produktion investiert.

Buchen Sie diese Werksbesichtigung in Verbindung mit der KATA Convention


21.03.2019

Boehringer Ingelheim microParts GmbH, Dortmund

Die Boehringer Ingelheim microParts GmbH, seit 2004 im Unternehmensverband Boehringer Ingelheim,  fertigt am Standort Dortmund den innovativen Tascheninhalator RESPIMAT®. Mit einer Produktionskapazität von bis zu 44 Millionen Inhalationsgeräten im Jahr stellt das Tochterunternehmen exklusiv für Boehringer Ingelheim die Versorgung des Weltmarkts sicher.

Knapp 700 Mitarbeiter sind am Standort Dortmund mit der Herstellung des RESPIMAT® beschäftigt. Die Leistungsfähigkeit des Geräts wird durch mikrostrukturierte Pumpen und Düsen erreicht. Die Hauptprozessschritte in der Respimat®-Herstellung in Dortmund sind das Ätzen und Vereinzeln der Düsen, das Spritzgießen einzelner Kunststoffteile, sowie die Montage des Gerätes inklusive der Qualitätskontrolle.

Buchen Sie diese Werksbesichtigung in Verbindung mit der KATA Convention


22.03.2019

FESTO AG & Co. KG, St. Ingbert

Infos zur Werksbesichtiung bei FESTO folgen in Kürze.

Buchen Sie diese Werksbesichtigung in Verbindung mit der KATA Convention